LION ROCKET

Crowdfunding in etablierte Unternehmen

LION ROCKET – Erfahrungen & Test


Geschäftsführung der Plattform LION ROCKET
LION ROCKET - Erfahrungen & Test
Wolfgang Deutschman Managin Director deutschmann@homerocket.com
Peter Garber-Schmidt Managin Director garber@homerocket.com
LION ROCKET Schnellübersicht
  • Investieren ab 250 Euro in Immobilien
  • Bis 7,25% Zinsen p.a.
  • Laufzeiten bis zu 60 Monaten
  • Das Kapital geht zu 100 Prozent in das Projekt
  • Keine Gebühren für Kapitalanleger
  • LION ROCKET
LION ROCKET Kontakt

LION ROCKET Deutschland GmbH
Seeholzenstraße 2a
82166 Gräfelfing
Deutschland

E-Mail: office@lionrocket.de
Homepage: www.lionrocket.de
Telefon: 0800.55 66 080

LION ROCKET Kontakt

Aktuelle Funding-Projekte

Letzte Aktualisierung: 22. November 2020 17:42

ProjektStatusLandJahrRenditeVolumenRückzahlung
V.I.E. SystemsAT20206,00%1.000.000 EURin 74 Monaten

Aktuelle Projekte LION ROCKET

Wie können Sie bei LION ROCKET investieren?
LION ROCKET FINANZIERUNG

KURZFRISTIG UND ATTRAKTIV VERZINST. Mit dem Investments bei LION ROCKET profitieren Sie schon ab 250 € Mindestanlage von ausgewählten, etablierten Unterbehmen.

LION ROCKET Finanzierung

1. Investoren

Werden Sie Teil der LION ROCKET-Crowd! Unsere Investoren wollen mehr aus ihrem Geld machen und finden auf unserer Crowdfunding-Plattform die Möglichkeit dazu.

Investieren Sie in spannende, bereits etablierte Unternehmen und profitieren Sie von deren Erfahrung und Weiterentwicklung. Durch die Streuung der Investments auf mehrere Projekte können Sie Ihr Risiko reduzieren und ein ganz persönliches Portfolio aufbauen. Die Registrierung und Nutzung von LION ROCKET ist für Sie als Investor zu 100% kostenlos.

2. Kapital

Durch die vielen Investitionsbeträge der Crowd kann genügend Kapital aufgebracht werden, damit sich etablierte Unternehmen weiterentwickeln können. Bei LION ROCKET werden Ihnen nicht nur stets erfolgreiche Unternehmen mit Ihren Zukunftsplänen, sondern auch ein sicherer und transparenter Investitionsprozess geboten. So zahlen Sie Ihren Investitionsbetrag auf ein insolvenzgesichertes Treuhandkonto der Lemon Way KGaA ein.

Durch die Beteiligung der Investoren am Projekt entsteht eine Win-Win-Situation: Einerseits profitieren Sie als Investor von jährlichen attraktiven Zinsen, andererseits wird dem Unternehmen die Umsetzung seiner Weiterentwicklung erleichtert.

3. Unternehmen

Auf LION ROCKET präsentieren sich ausgewählte etablierte Unternehmen, die sich mit dem von der Crowd zur Verfügung gestellten Kapital weiterentwickeln wollen. Gemeinsam mit erfahrenen Experten aus der Wirtschaft wählt LION ROCKET die besten Unternehmen aus, um eine hochwertige Auswahl für die Investoren-Community sicherzustellen. LION ROCKET bereitet diese Unternehmen dann für ein erfolgreiches Crowdfunding vor.

4. Zinsen

Durch das eingesetzte Kapital der Crowd kann sich das Unternehmen am Markt etablieren und für die Zukunft weiterentwickeln. Die Crowd profitiert in Folge mit einem jährlichen Fixzins an der Erfahrung des Unternehmens und je nach Projekt mit einem Bonuszins auch an einer guten Unternehmensentwicklung. Die rechtliche Basis für Crowdfunding bei LION ROCKET bildet ein qualifiziertes Nachrangdarlehen. Beachten Sie bei jedem Projekt das dazugehörige Informationsdatenblatt.

Welche Angaben sind bei der Anmeldung nötig?

Sie können schon ab 250 Euro in Projekte von LION ROCKET investieren. Wenn Sie sich über die Hompage von LION ROCKET registrieren möchten, sind folgende Angaben notwendig:

  • Name, Vorname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Bankverbindung
  • Steuer ID-Nummer
  • Ausweiskopie Vorder- und Rückseite
Welche Daten werden zu den Projekten veröffentlicht?

Finanzkennzahlen:

  • Standard Verzinsung des angebotenen Projekts
  • Zahlung der Zinsen (Endfällig, jährlich, halbjährlich, vierteljährlich)
  • Laufzeit bis zur Kapitalrückzahlung
  • Fundingschwelle des Projektes
  • Finanzierungsziel des Projektes
  • Der bereits investierte Betrag
  • Mindestanlagebetrag

Daten zum Projekt:

  • Die wichtigsten Fakten auf einen Blick
  • Projektbeschreibung
  • Eckdaten
  • Projektentwickler
  • Beteiligungsart
  • Vermögensanlagen-Informationsblatt
  • Jahreabschluss
  • Unabhängige Gutachten
Was für Investmentkosten fallen bei LION ROCKET an?

Für Sie als Anleger, fallen keinerlei Kosten an.

In was investiere ich?

Sie investieren in ein Nachrangdarlehen und gewähren damit einem Projektentwickler Mezzanine-Kapital für eine Finanzierung. Sie stellen Ihr Geld zusammen mit den anderen Crowd-Anlegern und den institutionellen Investoren den Projektentwicklern zur Verfügung. Dafür erhalten Sie Zinsen, die bei planmäßigem Projektverlauf je nach Projektvereinbarung an Sie ausgezahlt werden. Am Ende der Laufzeit erhalten Sie das von Ihnen investierte Kapital zurück (endfälliges Darlehen). Im Insolvenzfall werden Kapitalgeber von Nachrangdarlehen erst nach den vorrangingen Fremdkapitalgebern (wie z. B. Banken) bedient. Als Ausgleich erhalten Sie als Nachranginvestor für das gleiche Projekt eine höhere Verzinsung.

Was passiert bei nichtzustandenkommen des Projektes?

Die Fundingschwelle ist jener Betrag, der innerhalb des Fundingzeitraums erreicht werden muss, damit der Nachrangdarlehensvertrag zustande kommt. Wird die Fundingschwelle nicht erreicht, erhalten die Investoren ihr bisher investiertes Kapital ohne jeden Abzug zurück.

Das Fundinglimit ist jener Betrag, der maximal pro Projekt auf LION ROCKET erreicht werden kann.

Was passiert mit meinem Geld, wenn es die Plattform nicht mehr gibt?

Ihr Nachrangdarlehen für das jeweilige Projekt ist unabhängig vom Bestehen der Crowdfunding-Plattform LION ROCKET gültig. Alle Informationspflichten sind mit dem Projektentwickler direkt vereinbart. Der komplette Finanztransfer erfolgt über die insolvenzgesicherte Treuhandkonten der Lemon Way KGaA, wodurch LION ROCKET selbst nicht in Berührung mit Ihrem Kapital kommt.

Wer verwaltet das investierte Geld?

Der gesamt Finanztransfer auf LION ROCKET wird durch die Lemon Way KGaA – als zugelassene Treuhänderin – durchgeführt. Die Treuhänderin nimmt Ihren Investitionsbetrag über ein insolvenzgesichertes Treuhandkonto entgegen. Sobald die Fundingschwelle des Crowdfundings überschritten wurde und der Finanzierungszeitraum (in der Regel mindestens 60 Tage) verstrichen ist, wird die Treuhänderin angewiesen das Kapital vereinbarungsgemäß an den Projektentwickler auszuschütten.

Habe ich ein Rücktrittsrecht?

Jedem Anleger steht ein 14-tägiges Rücktrittsrecht ab Vertragsabschluss zu. Sollte das Rücktrittsrecht ausgeübt werden, wird ehestmöglich (spätestens aber innerhalb von 10 Bankarbeitstagen) das Kapital vom Treuhänder, der Lemon Way KGaA, rückerstattet. Sollten Sie nicht innerhalb von 14 Tagen zurücktreten, gilt der im Darlehensvertrag geregelte Kündigungsverzicht.

Sicherheit meiner Daten bei LION ROCKET?

LION ROCKET garantiert Ihnen einen stets diskreten Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Alle Transaktionen und Datenübermittlungen unterliegen höchsten Sicherheitsstandards. Datenübermittlungen erfolgen immer verschlüsselt und sind somit nicht von Dritten einsehbar. Sie investieren anonym, da Ihre Daten nicht veröffentlicht werden.

Wann erhalte ich mein angelegtes Kaptal zurück?

Ihre Investition erfolgt auf Basis eines qualifizierten Nachrangdarlehens, das jeweils eine individuell definierte Vertragslaufzeit enthält. Beachten Sie daher die im Darlehensvertrag enthaltenen Fristen genau – die Laufzeit finden Sie auch auf der zugehörigen Projektseite der „Investmentchancen“.

Welche Rendite bzw. Zinsen erhalte ich?

Als Investor bekommen Sie jährlich attraktive Zinsen, die Sie auf der jeweiligen Projektseite ablesen können. Die rechtliche Basis bildet ein qualifiziertes Nachrangdarlehen. Bitte beachten Sie in jedem Fall das Informationsdatenblatt sowie die Risikohinweise und lesen Sie die Darlehensverträge genau.

Wann erhalte ich meine Zinsen und die Rückzahlung des Investments?

LION ROCKET vermittelt endfällige Darlehen. Das heißt, Sie bekommen Ihre Investmentsumme am Ende der Laufzeit zurück. Die Zinsauszahlungen erfolgen meist jährlich.

Wie werden meine Erträge besteuert?

Für österreichische InvestorInnen gilt: Der Erhalt der Erträge ist vom Darlehensgeber im Rahmen der Einkommenssteuererklärung anzugeben. Wurde bis jetzt noch keine Einkommenssteuererklärung abgegeben (nur Einkünfte aus einem Angestelltenverhältnis), so muss dann eine Einkommensteuererklärung abgegeben werden, wenn weitere Einkünfte (inkl. der Zinsen und dem Wertsteigerungsbonus) in einem Jahr den Betrag von EUR 730,00 übersteigen (Freibetrag).

Für deutsche InvestorInnen gilt: Der Erhalt der Erträge ist vom Darlehensgeber im Rahmen der Einkommenssteuererklärung anzugeben.

Bitte beachten Sie: Diese allgemeinen Hinweise bieten keine Gewähr. Gemäß den deutschen und österreichischen Steuergesetzen darf die LION ROCKET GmbH keine steuerlichen Ratschläge erteilen. Wir empfehlen Ihnen, zur Klärung individueller steuerlicher Fragen im Kontext Ihres jeweiligen Einzelfalls, einen steuerlichen Berater beizuziehen.

Welches Risiko habe ich bei einer Investition?

Sie investieren in ein sogenanntes Nachrangdarlehen. Ein Nachrangdarlehen ist im Grundaufbau ein Kredit, der im Fall einer Insolvenz zuletzt bedient wird. Das heißt, dass Sie in einem solchen Fall warten müssen, bis alle vorrangigen Forderungen beglichen sind, bevor Sie den Darlehensbetrag und ggf. ausstehende Zinsen zurückerhalten. Das ist nur dann möglich, wenn dafür noch genügend Vermögen vorhanden ist. Im schlimmsten Fall besteht das Risiko des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals. Dieses Risiko für Sie als Anleger wird über die erwarteten höheren Zinsen vergütet. Sie entscheiden selbst, ob ein Projekt zu Ihnen und Ihrem Risikoprofil passt.

Was ist ein Nachrangdarlehen?

Wie das Wort Nachrangdarlehen schon ausdrückt, wird die Investition nachrangig behandelt, jedoch noch vor dem Eigenkapital. Bei dem Ausfall eines Objektes (Zahlungsschwierigkeit) wird zuerst das Fremdkapital bedient (Banken und Investoren). Erst wenn die Fremdkapital Forderungen getilgt sind, wird das Nachrangdarlehen bedient (Ihr angelegtes Investment). Durch diese Bedienung des Kapitales, kann es zu einem Totalausfall des Investments kommen.

Was ist ein Nachrangdarlehen?

1) Rang: Fremdkapital (Banken und Investoren)
2) Rang: Nachrangdarlehen
3) Rang Eigenkapital

Was ist Mezzanine Kapital?

Mit Mezzanine Kapital bezeichnet man Finanzierungen, die sich aus Eigenkapital und Fremdkapital gestalten. Mit dieser Beteiligungsform haben Investoren die Möglichkeit, an dem Erfolg von Entwicklungen und Projekten teilzuhaben. Diese Finanzierungsform zeichnet sich dadurch aus, dass Investoren und Anleger höhere Renditen erhalten. Dies ist vorteilhaft für Projeltentwickler, die dadurch den Eigenkapitalanteil senken, denn Banken werten Mezzanine Kapital wie Eigenkapital. Dies öffnet die Tür für Sie als Anleger, sich über Crowdinvest Plattformen mit wenig Kapital an Unternehmensprojekten zu beteiligen und gute Zinsen zu erwirtschaften.

Welche Sicherheiten habe ich bei einer Investition?

Die Zahlungen werden über einen Treuhänder abgewickelt. Zusätzlich wird mit den Projektentwicklern eine vertragliche Ausschüttungssperre für die Projektgesellschaft vereinbart. Das heißt, der Projektentwickler kann erst auf Gewinne zugreifen, wenn alle Darlehen zurückgezahlt wurden. Je nach Projekt sind teilweise auch weitere Sicherheiten wie beispielsweise nachrangige Grundschulden und Bürgschaften möglich.

Bitte informieren Sie sich auf der jeweiligen Projektseite und in der zur Verfügung gestellten Dokumentation für jedes Projekt (z.B. Darlehensvertrag und Vorvertragliche Verbraucherinformationen) über den genauen Umfang und die Wirkungsweise der jeweiligen Sicherheiten.

Fazit LION ROCKET – Erfahrungen & Test

LION ROCKET ist eine der führenden Crowdinvesting-Plattformen in Österreich. Der Länderfocus für die Immobilienprojekte liegt in Österreich und Deutschland. LION ROCKET ist ein namhafter Projekt-Vermittler im Bereich Crowdinvesting und vermittelt Darlehen zwischen Projektentwicklern und Crowd-Anlegern. Der Hauptfocus liegt auf nachrangigen Darlehen bei den Investmentprojekten. Das Portfolio umfasst regelmässige Projetangebote, wobei schon einige erfolgreich an die Investoren zurückgeführt worden sind. Die Verzinsung der Projekte liegt in der Regel bis 7,25% p.a., bei einer Laufzeit bis 60 Monaten. Die Verzinsung liegt teilweise deutlich über den Duchschnitt deutscher Projete und ist somit eine interessante Ergänzung zum Aufbau eines Crowdinvesting-Portfolios. Die Hompage ist informativ und übersichtlich aufgebaut, bietet somit alle relevanten Daten zu den einzelnen Projekten.

Die Investment-Projekte aus Österreich, sind für deutsche Anleger eine sinnvolle Ergänzung für das Projetportfolio. Österreichische Anbieter, fallen im Test immer wieder positiv auf und können speziell mit renditestarken Projekten und erstklassigen Zinsangeboten positiv punkten.